Sprache Sprache Sprache Sprache Sprache Sprache

  Wegbeschreibung

Museum
Öffnungszeiten und Preise


Das Museum ist barrierefrei

Tel. Museum (während der Öffnungszeiten):
0911 - 59 80 769

Tel. (AB) Verein; Museum (außerhalb der Öffnungszeiten):
0911 - 98 205 464

 

 




 

ÜBER-LEBENS-KUNST. FRAUENALLTAG AUF STOFFBILDERN

Viele Kapitel der weiblichen Kulturgeschichte wurden mit der Nähnadel, dem ältesten Nähwerkzeug "geschrieben". 

Neben der Freude am Können, stellen Frauen häufig in Frauengruppen, Kooperativen oder kleinen alternativen Unternehmen Handarbeiten her, weil ihnen andere Berufsausbildungen versperrt sind. Insbesondere in Afrika, Lateinamerika und Asien, aber auch in Krisengebieten (z.B. durch Krieg, Flucht, Systemveränderungen in ehemals sozialistischen Ländern) müssen sie durch den Verkauf dieser Handarbeiten für sich und ihre Kinder das Überleben sichern. Die Förderung solcher Fraueninitiativen im informellen Sektor ermöglicht ihnen auch den Erwerb von Qualifikationen außerhalb des offiziellen Bildungssystems.

Die textilen Objekte der Ausstellung „Über- Lebens- Kunst. Frauenalltag auf Stoffbildern“ kommen aus allen Kontinenten. In technischer Vielfalt und künstlerischer Gestaltung erzählen sie persönliche und kollektive Geschichten von Frauen. Gestickt, gestrickt, appliziert und in Quilttechnik gefertigt dokumentieren sie Lebenswege von Frauen aus armen und reichen Ländern, unterschiedlichen Alters und Milieus. 

Die Kunstwerke vermitteln zwischen den Welten und fördern die gegenseitige Achtung und Wertschätzung verschiedener kultureller Ausdrucksformen.

 

Folder1a Folder1b Folder1c

 

 

zurück zu "Museum und Ausstellungen" Überblick