Sprache Sprache Sprache Sprache Sprache Sprache

Museum
Öffnungszeiten und Preise


Das Museum ist barrierefrei

Tel. Museum (während der Öffnungszeiten):
0911 - 59 80 769

Tel. (AB) Verein; Museum (außerhalb der Öffnungszeiten):
0911 - 98 205 464

 

 




 

SEHEN & GESEHEN WERDEN II, MUSEUMSAUSSTELLUNG

In dieser Ausstellung wird die besondere Position zum Thema Wahrnehmung und Sehen sichtbar: Breite und Vielfalt der weiblichen Lebenszusammenhänge, Kunst und Alltagsdinge zusammenführen, Nachdenken und alltägliches Tun, Träume, Wunschbilder und konkrete Aktionen.

In einer Art Billanz der museumseigenen Objekte in Kombination mit Kunst will das Museum einen Ort bieten, an dem Sehen Freude macht, Überraschungen beinhaltet und unsere eigenen Bilder im Kopf vielfältiger und bunter machen kann.

Bilder über das „Fremde“ oder „fremde Frauen“ werden sichtbar gemacht und regen zu neuen Fragen an. Das Frauenmuseum zeigt, welche Formen und Strategien Frauen nutzen, um mit ihren Geschichten, Meinungen und Forderungen gesehen zu werden, Aufmerksamkeit zu erlangen – sei es durch geflochtene Bänder, gestickte Bilder, aufwändig genähte Quilts, Fotos, Filme, Installationen, Gedichte, Erzählungen oder Lieder.

 

1. Elisabeth Bala, 2. Mara Loytved-Hardegg, 3. Ulrike Hager, 4. Annette Horn, 5. Veronika A. Teuber

 

Flyer

 

 

zurück zu "Museum und Ausstellungen" Überblick